Postgraduiertenpraktikum für Psychologen

Postgraduales Praktikum

Das postgraduale Berufspraktikum für Absolventen der Psychologie ist eine wertvolle Gelegenheit, das theoretisch-anwendungsbezogene Modell der Palo Alto School und die am Strategic Therapy Center formalisierten Entwicklungen zusätzlich zu studieren und zu vertiefen 30 Jahre Forschungsintervention. Es ist auch eine wertvolle Gelegenheit, um einerseits zu beginnen, Bewusstsein zu entwickeln theoretischen, erkenntnistheoretisch und methodisch auf der Anwendung von Interventionsinstrumenten und -methoden, die den Beruf des Psychologen charakterisieren, auf der anderen Seite, um im Bereich der psychologischen, psychosozialen und Forschungsinterventionen zu beobachten, die für die Entwicklung spezifischer Fähigkeiten und die Einfügung in verschiedene professionelle Kontexte erforderlich sind.

Dieses Jahr aus theoretisch-praktischer Sicht produktiv und prägend zu gestalten, ist das Hauptziel des Strategischen Therapiezentrums in Arezzo. Das Praktikum, basierend auf der Methodik von Learning by doing, bietet spezifische Ausbildungen sowohl in klinischer und experimenteller Psychologie als auch in Sozial- und Organisationspsychologie an.

Der Studiengang bietet jungen Absolventen die Möglichkeit, die Tätigkeiten, die den Psychologen auszeichnen, hautnah zu erleben:

  • Begutachtung im psychologischen Bereich;
  • Präventionsmaßnahmen zugunsten der Gesundheit des Einzelnen, des Paares und der Familie;
  • Der Einsatz von kognitiven und Interventionsinstrumenten für Präventions-, Diagnose-, Habilitations-, Rehabilitations- und psychologische Unterstützungsmaßnahmen, die auf die Person, Gruppe, soziale Organismen und Gemeinschaften abzielen;
  • Experimentier-, Forschungs- und Lehrtätigkeit;

Vorbereitung auf das Staatsexamen für Psychologen:

Das Institut bietet auch eine spezifische Ausbildung zu den Fächern des Staatsexamens an, die mit der Professionalisierungspraxis einhergehen. Unsere Tutoren begleiten jeden Auszubildenden bei der Vorbereitung auf die einzelnen Prüfungen intensiv durch das Studium gezielter Themen zur Entwicklung der für die Staatsexamensprüfungen notwendigen Fähigkeiten.

BILDUNGSPROGRAMM UND METHODE VERHALTEN

Während der Praktikumszeit hat der Praktikant nach einer wesentlichen ersten Einführung in das interaktionsstrategische Modell durch das Studium der Referenztexte die Möglichkeit, sich unter Aufsicht seines Tutors aktiv an jeder Aktivität aus dem spezifischen Bereich zu beteiligen Praktikum.

Bereich der klinischen, experimentellen und Forschungspsychologie:
Die Aktivitäten betreffen die direkte Beobachtung psychologischer Interviews im klinischen Umfeld und das Studium klinischer Fälle auf Videoband, begleitet von der wertvollen Teilnahme an Diskussionsmomenten der beobachteten Fälle zusammen mit dem Tutor und dem Direktor des Giorgio Nardone-Zentrums. Dem Studium von Interviewtechniken, Operationsdiagnostik und Interventionsmethoden wird viel Platz eingeräumt
für Prävention, Diagnose und psychologische Unterstützung und Unterstützung, die auf die Person, die Gruppe, soziale Organismen und Gemeinschaften ausgerichtet ist.

Bereich Sozial-, Organisations- und Arbeitspsychologie:
Die Aktivitäten betreffen die Beobachtung von Schulungs- und Beratungsinterventionen, die im sozialen und organisatorischen Bereich durch Videobänder durchgeführt werden, Momente der Diskussion / Überprüfung und des Vergleichs mit dem Tutor über die analysierten Interventionen, die Teilnahme an Arbeitsgruppentreffen und die direkte Beobachtung spezifischer Interventionen. Gleichzeitig wird der Auszubildende in der Lage sein, operative Methoden und Werkzeuge zur Intervention durch das Studium von voneinander abhängigen und integrierten Bereichen der Kommunikation, Problemlösung und des strategischen Coachings in Organisationen zu erlernen und zu vertiefen.
Im Bereich Prävention kann der Auszubildende gezielte Interventionen im schulischen, sozialpädagogischen und gesundheitsfördernden Bereich aktiv mitgestalten.

Lehrmaterial des Instituts:

  • Videos von Konferenzen, Workshops und Seminaren zu den wichtigsten Psychopathologien;
  • über 20.000 psychologische Beratungsvideos, die von der ersten bis zur letzten Sitzung durchgeführt wurden;
  • Bücher, Handbücher und Handzettel;
  • Psychologische Assessment-Tests und Tools.

ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN UND REGISTRIERUNGSVERFAHREN

Zum Psychologiepraktikum werden Absolventinnen und Absolventen der Psychologie des alten und neuen Systems sowie solche, die bereits einen Masterabschluss erworben haben, zugelassen. Um zugelassen zu werden, müssen Sie eine E-Mail an senden info@centroditerapiastrategica.com zusammen mit einem Lebenslauf und einem Anschreiben. Anschließend wird je nach Eignung des Bewerbers ein kognitives und motivierendes Gespräch in unserem Büro durchgeführt.

KONVENTIONELLE UNIVERSITÄTEN

  • Universität L’Aquila
  • Universität von G. D'Annunzio
  • Universität des E-Campus
  • Universität Florenz
  • Universität Mailand-Bicocca
  • Catholic University of Sacred Heart
  • Universität Rom LUMSA
  • Universität von Guglielmo Marconi
  • Unicusano
  • Universität Rom La Sapienza
  • Europäische Universität Rom
  • Universität von Padua
  • Universität von Palermo
  • Universität von Urbino
  • Universität Triest

Informationen anfordern

Informationsanfrage
Rechnungserstellung